Du hast noch kein Benutzerkonto? Klicke hier, um dich jetzt kostenlos zu registrieren!


Nach unten
Rennes le Château, Atlantis & weitere Mysterien Foren-Übersicht Das Geheimnis des Abbé B. Sauniére aus Rennes le Château. Was ist der Gral? Was war oder ist der 'Schatz' der Templer? Wo lag Atlantis ? Gab es historische Personen der Bibel? Kunterbunter Mix von Mysterien und Phänomenen dieser Welt...
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Anmelden, um private Nachrichten zu lesenAnmelden, um private Nachrichten zu lesen   AnmeldenAnmelden 
 Bitte hilf uns, noch besser zu werden!
Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 22 Jul 2018, 06:42
Alle Zeiten sind UTC + 2 (Sommerzeit)
 Forum-Index » Wissenswertes über das Forum » Archive » Rezepte
Rindsbraten in Bier
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Seite 1 von 1 [1 Beitrag]  
Autor Nachricht
Baphomet
Haupt-Admin
Haupt-Admin

Anmeldedatum: 12.03.2005
Beiträge: 10250
Wohnort: Nibiru
Offline

Beitrag Verfasst am: Mi 18 Mai 2005, 17:13    Titel:  Rindsbraten in Bier  

Waleran
Stammuser
Postings: 275
Zur Zeit: offline
Straflevel: Keine Strafen
Geschrieben am 29.10.2004 07:52
--------------------------------------------------------------------------------

Rindsbraten in Bier
===================

(Quelle: "Was die Großmutter noch wusste" / TV-Sendung des
Südwestrundfunks Stuttgart / "Kochen mit Bier", Folge 60 vom
12. April 1991)

Zutaten:
--------
(für 8 Personen)
1/2 l Brühe,
1/2 Exportbier,
1 kg Rindfleisch,
Salz,
schwarzer Pfeffer,
1 Zwiebel,
1 Lorbeerblatt,
250 g Möhren,
1 Kohlrabi,
3 Stangen
Bleichsellerie,
1 Stange Lauch,
1 kleiner Wirsingkohl (600 g)

Zubereitung:
------------
Fleisch abspülen. Brühe und Bier in einem großen Topf aufkochen
und das Fleisch hineingeben. Bei mittlerer Hitze im offenen Topf
sieden lassen. Salz, Pfeffer, Zwiebel und Lorbeerblatt zufügen.
Inzwischen das Gemüse putzen, waschen, Kohlrabi schälen und
würfeln, Bleichsellerie, Lauch und Möhren in Stücke, Wirsingkohl
in Viertel oder Achtel schneiden. Nach ca. 1 1/2 Stunden
Lorbeerblatt und Zwiebel aus dem Topf nehmen. Gemüse zum
Fleisch geben. Noch weitere 15 Minuten sieden lassen. Fleisch
aus der Brühe nehmen, fingerdick aufschneiden und auf einer
Platte mit dem Gemüse anrichten. Mit etwas heißer Brühe
übergießen.

Habe das Rezept schon wiederholt nachgekocht: extrem lecker!

______________________________________
Viele Grüße,
Walram/Waleran/Fritz

--
Le plus grand dérèglement de l'esprit c'est de croire les choses parce qu'on veut qu'elles soient. (Jacques-Béninge Bossuet 1627-1704)

Roland
Stammuser
Postings: 1.149
Zur Zeit: offline
Straflevel: Keine Strafen
Geschrieben am 29.10.2004 08:35


--------------------------------------------------------------------------------

Fein, dann mal i202.gif mit Rindsbraten i242.gif
______________________________________
Ist alles was wir sehen oder scheinen nur der Traum innerhalb eines Traumes?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger 
Google


 Verfasst am: Mi 18 Mai 2005, 17:13    Titel:  

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   Sortieren nach:   
Seite 1 von 1 [1 Beitrag]  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » Wissenswertes über das Forum » Archive » Rezepte
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Nach oben
Powered by phpBB

 ImpressumImpressumImpressum 
[ Zeit: 0.2148s ][ Queries: 15 (0.0224s) ][ GZip Ein - Debug Ein ]