Du hast noch kein Benutzerkonto? Klicke hier, um dich jetzt kostenlos zu registrieren!


Nach unten
Rennes le Château, Atlantis & weitere Mysterien Foren-Übersicht Das Geheimnis des Abbé B. Sauniére aus Rennes le Château. Was ist der Gral? Was war oder ist der 'Schatz' der Templer? Wo lag Atlantis ? Gab es historische Personen der Bibel? Kunterbunter Mix von Mysterien und Phänomenen dieser Welt...
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Anmelden, um private Nachrichten zu lesenAnmelden, um private Nachrichten zu lesen   AnmeldenAnmelden 
 Bitte hilf uns, noch besser zu werden!
Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 18 Nov 2017, 06:25
Alle Zeiten sind UTC + 2 (Sommerzeit)
 Forum-Index » Bücher » Empfehlungen von Bücher und DVD's durch unsere User » Bücher zu Kräutern
Scherf Gertrud - Pflanzengeheimnisse aus alter Zeit
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Seite 1 von 1 [1 Beitrag]  
Autor Nachricht
Baphomet
Haupt-Admin
Haupt-Admin

Anmeldedatum: 12.03.2005
Beiträge: 10238
Wohnort: Nibiru
Offline

Beitrag Verfasst am: Mi 13 Aug 2008, 23:41    Titel:  Scherf Gertrud - Pflanzengeheimnisse aus alter Zeit  

Scherf Gertrud - Pflanzengeheimnisse aus alter Zeit
Dieses Buch ist eine wunderbare sehr gut recherchierte Fundgrube über die heimischen Pflanzen des Mittelalters. Ausgehend von antiken Quellen bis ins 15. Jahrhundert sind hier die gängigen Pflanzen aufgelistet, die in Kloster-, Burg- und Bauerngärten und auf Feldern in großem Stil angebaut wurden. Denn die Pflanzen in den Klostergärten waren Heilpflanzen für medizinische Zwecke. Und so finden sich im Buch die Heilpflanzen, Gemüse- und Obstsorten mit Heilwirkung, Mythen und Legenden beschrieben und besonders gut in einem Kapitel dargestellt, die Pflanzen zum Färben von Textilien und zum Waschen der Kleidung. Denn der Farbstoff Indigo gab es damals auch schon. Dabei haben nur die Pflanzen Eingang in dieses Buch gefunden, die nachweislich in alten Quellen erwähnt werden. Denn viele Autoren neigen dazu, Pflanzen hinzu zu fügen, die erst in viel späterer Zeit bei uns kultiviert wurden und die nicht der damaligen Zeit entsprechen. Besonders gut gefallen hat mir die komplette Auflistung der antiken und mittelalterlichen Kräuterbücher, die damals erschienen sind und das Kapitel über die Wasch- und Färberpflanzen. Denn diesem wichtigen Aspekt wird leider nur wenig Aufmerksamkeit gewidmet. Wer sich mit mittelalterlichen Pflanzen beschäftigt oder sich einen Garten mit nur einheimischen Pflanzen anlegen möchte, kommt um dieses Buch nicht herum!

_________________
Lieben Gruß / Carpe diem
Babs
(Baphomet)

"Glauben ist leichter als denken"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger 
Google


 Verfasst am: Mi 13 Aug 2008, 23:41    Titel:  

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   Sortieren nach:   
Seite 1 von 1 [1 Beitrag]  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » Bücher » Empfehlungen von Bücher und DVD's durch unsere User » Bücher zu Kräutern
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Nach oben
Powered by phpBB

 ImpressumImpressumImpressum 
[ Zeit: 0.3221s ][ Queries: 16 (0.0480s) ][ GZip Ein - Debug Ein ]