Du hast noch kein Benutzerkonto? Klicke hier, um dich jetzt kostenlos zu registrieren!


Nach unten
Rennes le Château, Atlantis & weitere Mysterien Foren-Übersicht Das Geheimnis des Abbé B. Sauniére aus Rennes le Château. Was ist der Gral? Was war oder ist der 'Schatz' der Templer? Wo lag Atlantis ? Gab es historische Personen der Bibel? Kunterbunter Mix von Mysterien und Phänomenen dieser Welt...
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Anmelden, um private Nachrichten zu lesenAnmelden, um private Nachrichten zu lesen   AnmeldenAnmelden 
 Bitte hilf uns, noch besser zu werden!
Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 11 Dez 2018, 18:26
Alle Zeiten sind UTC + 2 (Sommerzeit)
 Forum-Index » Wissenswertes über das Forum » Archive » Rezepte
Wer kennt das Originalrezept für Schales ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Seite 1 von 1 [1 Beitrag]  
Autor Nachricht
Baphomet
Haupt-Admin
Haupt-Admin

Anmeldedatum: 12.03.2005
Beiträge: 10252
Wohnort: Nibiru
Offline

Beitrag Verfasst am: Mi 18 Mai 2005, 17:18    Titel:  Wer kennt das Originalrezept für Schales ?  

Performer
Moderator
Postings: 412
Zur Zeit: offline
Straflevel: Keine Strafen
Geschrieben am 07.01.2005 00:11


Wer kennt das Originalrezept für Schales? Von der Zubereitung her prinzipell
so ähnlich wie Kartoffelpuffer nur mit mehr Zutaten und in Kucheform gebacken?

Gruß, Performer
______________________________________


Waleran
Stammuser
Postings: 275
Zur Zeit: offline
Straflevel: Keine Strafen
Geschrieben am 07.01.2005 01:37
--------------------------------------------------------------------------------

http://home.t-online.de/home/Yanchen/palz_fudderkripp_schales.htm
http://www.ullis-rezepte-welt.de/urw/index.php?show=rezepte&mode=user-rezepte&action=schales
http://www.trier.de/a-z/rezept.htm
http://www.agranet.de/202_rezept.php?rez=566

Ich hätte die Fundstellen gern als fertige Links abgelegt, aber das Forum weigert
sich und sagt mir, ich sei nicht berechtigt EasyHTML zu verwenden, womit wohl
die Auszeichnungen in eckigen Klammern gemeint sind. Aber Du kannst es ja mit
Markieren und Kopieren übertragen.

Guten Appetit!
______________________________________

... hmmm, nun ging es auch ohne die eckigen Klammern ... na, von mir aus! ;-)


______________________________________
Viele Grüße,
Walram/Waleran/Fritz

--
Le plus grand dérèglement de l'esprit c'est de croire les choses parce qu'on veut qu'elles soient. (Jacques-Béninge Bossuet 1627-1704)


Performer
Moderator
Postings: 412
Zur Zeit: offline
Straflevel: Keine Strafen
Geschrieben am 08.01.2005 00:03
--------------------------------------------------------------------------------

Vielen Dank. Ich muß jetzt wohl alle Rezepte auspropieren, um zu sehen, welches
das richtige ist.

Gruß, Performer
______________________________________


Waleran
Stammuser
Postings: 275
Zur Zeit: offline
Straflevel: Keine Strafen
Geschrieben am 08.01.2005 09:26
--------------------------------------------------------------------------------

DAS richtige Rezept gibt es bei typischen regionalen Gerichten gar nicht. Diese
Gerichte werden stets in Variationen tradiert, wie sie sich an verschiedenen
Orten entwickelt haben. Manchmal gibt es da schon von Dorf zu Dorf kleine Unterschiede.
Richtig und gültig sind aber alle Varianten.

Guten Appetit jedenfalls, Performer!

______________________________________
So, hab's mal ausprobiert. Bei uns gab es heute Mittag Schales, dazu eine große
Schüssel Feldsalat. Ich kannte es bisher noch nicht. Mengenmäßig sieht es so
aus, dass meine Frau und ich morgen noch einmal "ran" müssen, dann mit Apfelkompott
dazu. Aber es wird uns ein Vergnügen sein, denn es schmeckte ausgezeichnet.


______________________________________
Viele Grüße,
Walram/Waleran/Fritz

--
Le plus grand dérèglement de l'esprit c'est de croire les choses parce qu'on veut qu'elles soient. (Jacques-Béninge Bossuet 1627-1704)

Roland
Stammuser
Postings: 1.149
Zur Zeit: offline
Straflevel: Keine Strafen
Geschrieben am 09.01.2005 17:43
--------------------------------------------------------------------------------

Die Dinger heißen bei uns Detscher, gibt es so ein bis zweimal im Jahr bei Oma.

Kleiner Tipp: Einfach in Zucker eintunken, schmeckt super!

Aber immer an die Kalorien denken, wegen dem vielen Fett nicht ohne
______________________________________
Ist alles was wir sehen oder scheinen nur der Traum innerhalb eines Traumes?


Waleran
Stammuser
Postings: 275
Zur Zeit: offline
Straflevel: Keine Strafen
Geschrieben am 09.01.2005 18:03
--------------------------------------------------------------------------------

Könnte es sein, dass Du das meinst, was hier in Franken unter "Kartoffelpuffer"
und in Bayern unter "Reiberdatschi" läuft und in meiner Heimat "Reibeplätzkes"
heißt? Die schmecken natürlich wirklich gut. Kalt gab es sie bei Muttern abends
auch mal auf dem Butterbrot - mit Rübenkraut (braunem Zuckersirup).

Schales habe ich aber in einer großen Auflaufpfanne im Backofen als Ganzes gebacken
- zwei Stunden lang. Der Geschmack ist zwar ähnlich, aber mit dem Eintunken
in Zucker ist es schwieriger Wie auch immer - eine Riesenkalorienbombe,
aber "fast" vegetarisch. Wenn man den Speck weglässt und nur mit Öl operiert,
ist es auch für Vegetarier geeignet. Da meine Frau und ich viel zu oft im Restaurant
essen und demzufolge auch mehr Fleisch oder Fisch zu uns nehmen, als eigentlich
gesund wäre, lieben wir am Wochenende einfache Gerichte ohne Fleisch. Schales
passte da gut ins Programm.

______________________________________
Viele Grüße,
Walram/Waleran/Fritz

--
Le plus grand dérèglement de l'esprit c'est de croire les choses parce qu'on veut qu'elles soient. (Jacques-Béninge Bossuet 1627-1704)


Roland
Stammuser
Postings: 1.149
Zur Zeit: offline
Straflevel: Keine Strafen
Geschrieben am 09.01.2005 18:09


--------------------------------------------------------------------------------

Nene, ich meine schon das, was ihr Schales nennt.
Wenn Man den Speck durch Öl ersetzt, schmeckt das auch Klasse, aber ist irgendwie
nicht so ganz vergleichbar.

Fritz
Du sollst doch nicht den ganzen Klumpen aus der Röhre ins Zuckerfaß tunken,
sondern nur den kleinen Bissen an der Gabel
______________________________________
Ist alles was wir sehen oder scheinen nur der Traum innerhalb eines Traumes?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger 
Google


 Verfasst am: Mi 18 Mai 2005, 17:18    Titel:  

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   Sortieren nach:   
Seite 1 von 1 [1 Beitrag]  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » Wissenswertes über das Forum » Archive » Rezepte
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Nach oben
Powered by phpBB

 ImpressumImpressumImpressum 
[ Zeit: 0.1246s ][ Queries: 14 (0.0073s) ][ GZip Ein - Debug Ein ]